Erste Seite

Weihnachtsgruß

Liebe Mitglieder, Freunde der IPE,
liebe Unterstützer, Begleiter,
sehr geehrte Damen und Herren,

In der Vorweihnachtszeit beginnt in mir eine Vorfreude.
Es ist die Freude auf das Zusammensein mit meiner Familie, auf gemeinsame Zeit, gute Gespräche und das Besprechen der Ereignisse des Jahres.

Ein Jahr in dem die IPE mit Selbst- u. BürgerhelferAkteuren in Stuttgart, Informationsveranstaltungen für Patienten im Behandlungszentrum Mitte etablieren durfte, ein Jahr in dem wir uns für die Einstellung von Genesungsbegleitern in GPZs stark machen konnten, und ein Jahr in dem wir Gespräche zum Beginn von RecoveryColleges in Stuttgart begleitet haben.

Gut gelingen konnte der Kontakt zu vielen verschiedenen Akteuren der Sozialpsychiatrie, aber auch zu Kliniken und Universitäten. Gemeinsam mit allen ist es möglich weitere Verbesserungen herbeizuführen.

In vielen Beteiligungsformaten war es möglich unsere Vorhaben und Sichtweisen zu vertreten. Besonders wichtig ist mir dabei immer die ambulante Versorgung und deren Erweiterung.

Der Ausbau von StÄB, eine Einführung eines umfassenden aufsuchenden Krisendienstes, die Verbesserung der Situation der Menschen an Ihrem Wohnort, die Begleitung der BTHG – Umsetzung sowie der Beginn von RecoveryColleges in Stuttgart und eine ethische Grundhaltung in der Versorgung, stehen dabei im Vordergrund.

Eine umfassende Vernetzung ist hierbei ebenso wichtig wie der Kontakt zu den Mitgliedern. In unseren monatlichen Treffen besprechen wir aktuelle Themen, pflegen aber auch den persönlichen Austausch.

Die starke Zunahme der Teilnehmer an unseren Treffen, aber auch an den von uns mitgestalteten monatlichen Clubabenden der Offenen Herberge, das Interesse und die Diskussionen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Nur gemeinsam erreichen wir eine positive Weiterentwicklung, deshalb möchte ich mich für euer/Ihr Interesse und eure/Ihre Unterstützung ganz herzlich bedanken.

Nun möchte ich allen Menschen die uns bei unserer Arbeit begleiten, helfen und unterstützen sowie allen Mitgliedern der IPE, und euren/Ihren Verwandten, Freunden, Bekannten ein schönes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Neues Jahr 2020 wünschen.

In der Vorweihnachtszeit beginnt in mir eine Vorfreude……auf das Neue Jahr
Harald Metzger

weihnmail

NEU

Bewerten Sie uns

Wir freuen uns Sie/Dich

auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit von jeder Seite aus über das obige Menü oder von der „ersten Seite“ über die Bilderlinks unten zu navigieren

jetty feet sign wooden
Photo by Mabel Amber on Pexels.com

Wir sind momentan eine  Selbsthilfegruppe von 15 Menschen mit Psychiatrieerfahrung, die sich in der Stadt Stuttgart für Psychiatriepolitik interessieren.

Es sind bei uns alle Menschen mit einer psychischen Erkrankung willkommen.

Wir sprechen über psychiatriepolitsche Themen, wir tauschen uns über unsere Erfahrungen mit der Erkrankung aus, besprechen alltägliche Probleme und versuchen uns gegenseitig zu unterstützen.

Eng verbunden sind wir mit Treffpunkt Süd/Stuttgarter Bürgerkreis zur Förderung seelischer Gesundheitder EUTB, der Offenen Herberge e. V. Stuttgart,   sowie der Angehörigen psychisch Betroffener und der Informations-, Beratungs – und Beschwerdestelle.

DER WEG ZU UNS

Gut zu erreichen mit der S2/S3 oder U1 bis Nürnberger Strasse, dann noch 10 min Fußweg.

TreffSuedWegWir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat um 18:00 Uhr im Kneippweg 8 in Bad Cannstatt in den Clubräumen.

 

csm_logo_7ab302048eVVS Fahrplanauskunft